ecadia™ learning management

newsItem

Coronatest für Teilnehmende an Lehrgängen der Landesfeuerwehrschule

Freiwillige Testung auf Coronainfektion
Die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg hat mit Beginn des Lehrgangsbetriebes 2021, in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium eine Möglichkeit geschaffen, dass sich Teilnehmende an Präsenz- oder Hybridlehrgängen an der LFS freiwillig auf eine Coronainfektion mittels PCR-Test testen lassen können. Die erste Testung über das mobile Prüflabor „CoVLAB“ beginnt am Montag, den 12. April und findet dann voraussichtlich in einem 14tägigen Rhythmus statt. Inwieweit darüber hinaus weitere Testungen angeboten werden können, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch offen. Die Testungen sind freiwillig und kostenfrei

„CoVLAB“ ist eine Initiative der Baden-Württemberg Stiftung, um in Corona-Zeiten die Menschen im Land besonders zu schützen (Näheres hierzu s. Flyer und FAQ-Liste).

Für die Testung ist es notwendig, dem Testlabor persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen (Name, Vorname, Geburtstag, Geschlecht, Wohnort, Straße, Hausnummer und Mobil-Nummer), sodass i.d.R. noch am selben Tag des Testes das Ergebnis mittels SMS an die Getesteten persönlich übermittelt werden kann. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf der Testungen zu gewährleisten und den Lehrgangsbetrieb möglichst wenig zu beeinträchtigen, können die Teilnehmenden bereits vorab über das LFS-Bildungsportal ihre Bereitschaft zu dem Test erklären. Dazu loggen sich die Teilnehmenden mit ihren Zugangsdaten für den betreffenden Lehrgang im Bildungsportal ein. Dort ist eine Abfrage in den Einstellungen unter der Kachel „Meldezusatz“ eingefügt, ob sich die Teilnehmerin oder der Teilnehmer dem Coronatest an der LFS unterziehen möchte. Nur wenn die LFS an dieser Stelle bei der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer am Tag der Anreise ein "Häkchen" vorfindet, werden die oben genannten Daten an das Testlabor übermittelt. Kein "Häkchen" an dieser Stelle ist gleichbedeutend mit "Nein". In diesem Fall werden keinerlei Daten dieser Teilnehmerin oder dieses Teilnehmers an das Prüflabor weitergegeben. Sie können den Eintrag und Ihre Entscheidung jederzeit rückgängig machen.
Grundsätzlich besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, sich auch noch am Tag, an dem die Testung an der LFS stattfindet, für einen Test zu entscheiden.
Findet sich bei einzelnen Teilnehmenden im Bildungsportal keine Eingabemöglichkeit zur Einwilligung zum Coronatest, dann liegt der konkrete Lehrgang voraussichtlich nicht im Zeitraum einer Testung.  
Die LFS weißt ausdrücklich darauf hin, dass zu keinem Zeitpunkt eine Verpflichtung besteht, sich diesem Test zu unterziehen.

Bei Fragen wenden Sie sich an unser Teilnehmermanagement: lehrgangsverwaltung@fws.bwl.de
Powered by ecadia © 2021 ecadia GmbH

Derzeit ist kein Lesezeichen gesetzt.

Katalogausdruck